Versicherungen

By 19. Mai 2019 Tipps und Tricks

Reiseplanung – Teil 2

Ein grosses Thema bei einer Reise ist und bleibt alles rund um die Versicherungen. In der Schweiz gibt es viele gute Anbieter für die klassische Reiseversicherung. Die wären auch alle toll und gut, nur sieht bei uns der Fall etwas anders aus.

Versicherungen/Krankenkasse 

Das „Problem“ besteht darin, dass wir uns bei unserer Wohngemeinde und somit der Schweiz abmelden, analog Auswanderer. Aus diesem Grund kann keine Versicherung in der Schweiz einen Vertrag mit uns abschliessen. Für uns war aber von Anfang an klar, dass wir nur gut versichert unterwegs sein möchten und auch in medizinischen Notfällen, Krankheit oder Unfällen bestens abgesichert sind. Wären wir nur zu zweit unterwegs, hätte man sich über das ein oder andere sicherlich weniger Gedanken und Sorgen gemacht.

Nach stundenlangem Suchen im Netz und verschiedenen Empfehlungen und Anrufen bei einzelnen Versicherungen, haben wir endlich einen Anbieter gefunden der unsere Bedürfnisse nach Versicherungsschutz während der Reise zufriedenstellend abdeckt und uns auch ohne Wohnsitz versichert. 

Wir haben nun folgende Versicherungen über https://www.young-travellers.com oder auf www.reiseversicherung-buchen.de abgeschlossen: 

  • Reise-Krankenversicherung ohne Selbstbehalt inkl. USA/Kanada
  • Notfall-Versicherung 
  • Reise-Unfallversicherung 
  • Reisegepäck-Versicherung
  • Reise-Haftpflichtversicherung
  • Reise Rücktrittsversicherung 

Krankenkasse

Die bestehenden Versicherungen in der Schweiz, sowie auch die Krankenkasse lösen sich bei der Abmeldung bei der Wohngemeinde sozusagen auf. Mit der Bescheinigung der Wohngemeinde über die Abmeldung auf das Datum x kann dies den Krankenkassen/Versicherungen mitgeteilt werden und somit erlöschen die bestehenden Verträge. Wichtig ist jedoch zu wissen, dass man die Zusatzversicherung während einem Jahr lang sistieren kann gegen eine kleine Gebühr. Dies hat zum Vorteil, dass man bei einer allfälligen Rückkehr ins Heimatland keine Gesundheitsbögen ausfüllen muss und die ursprünglichen Leistungen wieder in Anspruch nehmen kann.

Wir können euch die oben erwähnte Versicherung sehr empfehlen, der Service und die Rückmeldung des Beraters waren sehr zuvorkommend und unkompliziert. So haben wir ein gutes Gefühl für unterwegs und auch in den medizinisch teuren Ländern (wie Kanada, USA vor allem) sind wir so gut abgesichert. 

Christina

Author Christina

More posts by Christina

Leave a Reply