Sean, 12

Ich bin Sean und der Älteste der Kinder. Bei der Reise freue ich mich darauf verschiedene Tiere zu sehen. Vor allem die Wale und Delphine interessieren mich. Vielleicht lerne ich auch surfen wobei ich da nicht sicher bin ob das eine gute Idee ist wegen der Haie. Ich bin gespannt aufs Fliegen, ob die Flieger für Langstrecken grösser sind und ob da wirklich jeder Platz seinen eigenen Fernseher hat. Alle sagen, dass diese Reise toll wird und ich mich freuen soll. Da bin ich nicht so sicher. Ich finde es blöd, dass ich dann nicht mehr in meiner alten Klasse bin und ich unsere Katzen nicht mitnehmen kann.

Kayne, 2

Ich bin Kayne. K A Y N E. Da braucht es nicht mehr Worte. Ich bin der, der immer weg rennt. Egal wo, egal wann, ich bin schneller als du. Genau. IMMER schneller als du. Ich finde es auch immer lustig. Ich habe immer gute Laune, auch wenn dabei vieles kaputt geht. Egal, haha. Ich finde meine grossen Brüder besonders toll. Die haben ganz viele Autos und Sachen die ich nicht haben dürfte. Aber wie gesagt, ich bin schnell. Und gross. Ich krieg jede Tür auf. Meine Schwestern mag ich aber auch sehr gerne. Ally liest mir immer Bücher vor oder singt mir Lieder vor. Und Grace teilt immer gerne ihr Essen mit mir. Auf der Reise bin ich natürlich auch dabei.

Christina, 33

Mama

Schon als Kind hat es mich immer in die Ferne gezogen und ich wusste, eines Tages werde ich mal all die Orte besuchen über die ich soviel gelesen hatte, in den GEO Magazinen meines Vaters. Ich freue mich vor allem sehr um einfach als Familie Zeit zu verbringen. Was uns erwarten wird, weiss ich nicht genau, ob unsere wenigen Vorstellungen die wir haben sich umsetzen lassen können, wissen wir ebenfalls nicht. Doch das ist alles genau richtig so. Wer hier regelmässig mit liest wird schnell merken, dass es schwierig sein wird mich zu beschreiben oder in eine Schublade zu stecken, denn ich passe in keine rein und das ist auch gut so. Ich bin stur, willensstark und der romantischen Auffassung das Liebe alle Hindernisse überwinden kann. Ich bin aus tiefstem Herzen leidenschaftlich gerne Mama und mach aber auch gerne mal mein Ding. Einen starken Mann an meiner Seite habe ich gefunden und mit unseren Kindern zusammen wollen wir nun raus in die Welt und schauen was da sonst noch auf uns wartet.

Ryan, 7

Ich bin Ryan, ich schaue gerne Tiere an. Ich freue mich vor allem auf die Flüge und auf die Aussicht auf die Wolken. Haifische sehen wir vielleicht auch und Papa hat mir erzählt, dass wir vielleicht sogar einen echten Vulkan anschauen können mit richtig heisser Lava. Lava verbrennt alles! Vielleicht hat es dort auch einen Kindergarten, da bin ich jetzt nämlich in der grossen Gruppe. Bei den Bären. Dass Papa dann immer da ist, den ganzen Tag lang, finde ich besonders super. Jetzt muss ich aber noch dringend schwimmen lernen, denn meine Flügeli will ich nicht mitnehmen.

Grace, 4

Sorry, ich esse gerade, gerne von früh Morgens bis Abends. Das ist mein liebstes Hobby. Ich bin ja gespannt was es dann auf der Reise so gibt und ob die Kekse und die Schokolade da auch schmecken. Mama hat erzählt, dass wir da auch wandern. Ich wandere nicht sehr gerne, ausser wenn ich meinen Rucksack mit dabei habe und es da einen Zvieri (Snack) drin hat. Dann ist mir auch egal wie steil der Berg ist. Aber ich komme überall hin mit wo all meine Geschwister hin gehen. Vor allem freue ich mich darauf, dass dann Sean, Ally und Ryan auch immer da sind. Die sind jetzt nämlich am Vormittag immer in der Schule oder im Kindergarten und das finde ich echt doof. Dann ist nur Kayne und ich zu Hause und der reisst mir manchmal an den Haaren.

Ali, 37

Papa

Ich bin Ali, der Papa in dieser Runde. Unsere Familie ist ein wenig verrückt und darum passe ich hier auch tiptop dazu 🙂
Ich bin 37 Jahre alt und meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit Familie und Freunden. Auch sehr wichtig für mich sind Bewegung und aktiv sein. In so einer grossen Familie bewegt sich meistens alles und darum fühle ich mich hier auch absolut wohl.
Vor kurzem haben meine Frau und ich uns nach reiflicher Überlegung dazu entschieden, mit unseren Kindern gemeinsam für ein Jahr die Welt zu bereisen. Ich sehe das als bereicherndes und spannendes Abenteuer und ich freue mich sehr auf das Zusammensein mit Familie, auf andere Menschen und Kulturen und einfach auf eine gute Zeit.

Mit 5 Kindern einmal um die ganze Welt.

Ally, 8

Ich bin das älteste Mädchen hier in der Familie. Ich klettere sehr gerne und bade gerne. Reden tu ich auch ganz gerne. Eigentlich immer. Ohne Punkt und ohne Komma. Ich finde die Weltreise super und freue mich darauf Elefanten und andere Tiere zu sehen. Ich werde aber sicher meine Freundinnen vermissen und mein Grosi und den Gogo (Grossvater). Vielleicht sehen wir dann sogar Delphine. Ich bin jetzt in der ersten Klasse und Mama und Papa haben mir gesagt, dass wir unterwegs dann auch Schule machen. Ich glaube aber sogar ohne grosse Pause! Wobei es ja keine grosse Pause braucht da meine Klassenkameraden nicht da sein werden. Dafür der grosse Bruder der mir helfen kann.